pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Lifestyle

Abgesetzte Hemdkragen jetzt wieder im Trend

Berlin Vom Hemd abgesetzte Kragen und Manschetten sind wieder im Trend.

Bei vielen Modellen ist zum Beispiel der Kragen eines karierten oder businesshaft hellblauen Hemds schneeweiß abgesetzt.

«Der weiß abgesetzte Kragen zu Karos oder Streifen ist ein Klassiker, der schon seit dem Ende des 19. Jahrhunderts getragen und geschätzt wird», erklärt Herrenmode-Experte Bernhard Roetzel aus Berlin. Im klassischen Business-Look sollten abgesetzte Kragen am besten zu Unis oder dezenten Streifen getragen werden.

Das Hemd selbst dürfe auch in Karos oder Streifen und ruhig farbenfroh daher kommen. «Kenner tragen sowas sogar zum Cut bei Hochzeiten», sagt Roetzel. Auch zum Sommeranzug sehe ein weißer Kragen mit mehrfarbigem Dessin sehr gut aus. «Mein Krawattentipp dazu: ein einfarbiger Strickbinder».

dpa-infocom