pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Fußball

Fußballstar Kaká verläuft sich in Tallinn

Tallinn Der brasilianische Fußballstar Kaká hat sich bei einem Spaziergang in der Altstadt von Tallinn verlaufen.

Der Profi von Real Madrid verlor in der Hauptstadt von Estland die Orientierung und irrte zusammen mit einem Masseur durch die Straßen des mittelalterlichen Zentrums.

Mehrere Kinder erkannten den Brasilianer, der den Trainingsanzug seiner Nationalelf trug. Sie baten ihn um Autogramme, den Weg zum Hotel konnten sie ihm aber nicht zeigen. Eine Polizeistreife habe Kaká schließlich aus der Klemme geholfen und in das Mannschaftsquartier der brasilianischen Nationalmannschaft zurückgebracht, teilten die estländischen Sicherheitskräfte am Mittwoch mit.

«Auf diese Weise bin ich zum ersten Mal in meinem Leben in einem Polizeiwagen gefahren», witzelte Kaká später. Er habe die Stadt erkunden wollen. «Tallinn ist eine sehr schöne Stadt», stellte er fest. Für Brasiliens Nationalelf stand dort am Mittwoch ein Freundschaftsspiel gegen Estland auf dem Programm.

dpa-infocom