pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Stichwort: Gamescom

Köln Die europäische Leitmesse für Computer- und Videospiele findet in diesem Jahr zum ersten Mal unter dem Namen Gamescom in Köln statt. Zuvor war sie sieben Jahre lang als Games Convention (GC) in Leipzig veranstaltet worden.

Dort entwickelte sie sich seit der Premiere im August 2002 zur wichtigsten Plattform für die Branche der interaktiven Unterhaltung. Die erste Veranstaltung zählte 166 Aussteller und 80 000 Besucher, zur letzten GC 2008 kamen 547 Aussteller und 203 000 Gäste.

Die GC wurde von der Leipziger Messe zusammen mit der Industrie und dem damaligen Branchenverband VUD entwickelt. Dieser fungierte in den Anfangsjahren als "ideeller Partner" der Messe, ehe er 2005 aufgelöst wurde. Fortan übernahm der im gleichen Jahr gegründete Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) die Rolle als Messe-Partner. Im vergangenen Jahr beschloss der BIU die Verlegung der Veranstaltung nach Köln. Die Mitglieder - 13 Unternehmen, die aber zusammen mehr als 80 Prozent Marktanteil haben - sahen in Leipzig keine Wachstumschancen mehr.

Bei der Messe präsentieren die Unternehmen ihre neuesten Produkte. Die Besucher können Spiele lange vor der Markteinführung testen. Der Handel nutzt den Termin für die Bestellung des Weihnachtsangebots. Zum Rahmenprogramm gehören Vorträge und Konzerte. (Internet: www.gamescom.de)

RZO


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen