pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Garten & Umwelt     » News     » Gartenwelt     » Umwelt     » Zeit für…

Mit Thymian und Minze duftende Kräuterpfade anlegen

Bonn Besondere Dufterlebnisse beschert Hobbygärtnern ein kleiner Kräuterpfad.

Geeignet dafür sind zum Beispiel verschiedene Salbei- oder auch Thymiansorten.

Geeignet seien etwa der Zitronenthymian mit seinem intensiven Zitronenduft oder der fruchtige Orangenthymian, so der Bund deutscher Staudengärtner in Bonn. Sommerstimmung verbreiteten Minzen. Ihre Aromen reichten von Ananas über Zitrone, Orange und Schokolade bis hin zur klassischen Pfefferminze. Da Minzen einen großen Ausbreitungsdrang hätten, sollten sie an Stellen angesiedelt werden, an denen sie sich schnell entwickeln dürfen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen