pic Zählpixel

Ministerin lobt Bauprojekt

Windhagen Die Gemeinde Windhagen bekommt eine Drei-Feld-Sporthalle, die ganz auf erneuerbare Energien setzt und sogar selbst Energie produziert.

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Margit Conrad hat für den Bau nun einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 100 000 Euro erteilt.

Das innovative Gebäude, das im kommenden Frühjahr bezogen werden soll, ist eines der Projekte, die das Land im Rahmen seines Sonderprogramms „Für unser Land: Arbeitsplätze sichern - Unternehmen unterstützen - Nachhaltig investieren“ aus dem Konjunkturpakt fördert. Im Bereich Energieinfrastruktur hat es aus landesweit rund 200 Vorschlägen 47 kommunale Maßnahmen ausgewählt.

Mehr dazu in der Wochenendausgabe der Linzer Rhein-Zeitung.

Fr, 14. Aug. 2009, 16:45 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet