pic Zählpixel

Fahrradverleihsystem vier Wochen im Test

Bad Kreuznach Zwar ist die Stadt Bad Kreuznach mit ihrem Konzept, mit dem sie sich an dem bundesweiten Modellversuch für innovative öffentliche Fahrradverleihsysteme beteiligt hat, leer ausgegangen, aber dennoch will sie das Verleihsystem in Kooperation mit der Firma Nextbike vier Wochen lang testen.

Eingesetzt werden 50 Leihräder, die an neun Standorten stehen. Am ersten Tag ist die Fahrrad-Ausleihe kostenlos. Das Ausleihen funktioniert so: Wer ein Rad ausleiht, muss sich übers Internet einmalig registrieren lagen. Danach genügt ein Anruf auf einer Festnetznummer von Nextbike, um das Rad auszuleihen, erläutert Talke Herrmann, Stadtplanerin in der Bauverwaltung. Dabei muss der Ausleiher die Nummer des Rades mitteilen, und er erhält eine Codenummer für das Fahrradschloss. Am Ziel angelangt, schließt er das Rad ab, ruft bei Nextbike an und teilt den Abstellstandort mit. Dabei kann das Rad an jedem x-beliebigen Ort abgestellt werden. Es muss nicht an einer Verleihstation sein.

Werden die Testwochen ein Erfolg, will man trotz der fehlenden Fördergelder versuchen, das System zu installieren.

Lesen Sie mehr am samstag im Oeffentlichen Anzeiger.

Fr, 14. Aug. 2009, 20:50 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet