pic Zählpixel

Junge Frau ertrinkt im Rhein bei Ingelheim

Ingelheim Tragisches Unglück am Ingelheimer Strandbad: Am Samstagnachmittag ist eine 25-jährige Frau aus Bad Schwalbach beim Schwimmen ertrunken. Die junge Frau badete zusammen mit ihrem Lebensgefährten und drei Kindern (fünf, sechs und zehn Jahre alt) ihrer Schwester.

Gegen 16.30 Uhr hörten andere Badegäste Schreie und eilten der Gruppe zu Hilfe. Vermutlich eine Unterströmung bei Kilometer 520, wo sich ein Durchbruch vom Fahrwasser in den ruhigen Seitenarm befindet, hatte den Badenden die Beine weggezogen.

Der Mann und eines der Kinder konnten sich ans Ufer retten. Ein Badegast zog die beiden anderen Kinder an Land. Danach wollte er erneut ins Wasser, laut Polizeibericht konnte er jedoch nur noch sehen, wie die Frau unterging. Vermutlich ist sie in einen der gefährlichen Strudel geraten.

Mehr dazu am Montag in der MRZ.

So, 16. Aug. 2009, 15:55 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet