pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Windows XP: Drucker ins «Senden an»-Menü aufnehmen

Meerbusch Wer im Windows Explorer ein Dokument entdeckt, das gedruckt werden soll, startet erst die dazugehörige Anwendung, öffnet die Datei und ruft in der Anwendung den Druckbefehl auf. Mitunter etwas umständlich, zumindest wenn die Druckfunktion regelmäßig genutzt wird.

Viel schneller lässt sich ein Dokument drucken, wenn im Kontextmenü ein «Drucken»-Befehl angeboten wird. Um ins «Senden an»-Menü nach Klick mit der rechten Maustaste die Druckfunktion mit aufzunehmen, in der Systemsteuerung auf «Drucker und andere Hardware» sowie «Drucker und Faxgeräte» klicken. Im nächsten Schritt den Drucker mit der rechten Maustaste anklicken und den Befehl «Verknüpfung erstellen» aufrufen. Abschließend die neue Verknüpfung vom Desktop in den Ordner «C:\Dokumente und Einstellungen\\Sendto» verschieben. Ab sofort lassen sich Dokumente aus dem Windows Explorer direkt drucken, indem die Funktion «Senden an» verwendet wird.

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen