pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Wirtschaft     » Börse     » Fonds

Devisen: Eurokurs gestiegen - ifo-Index dürfte Euro stützen

FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch im frühen Handel wieder über 1,43 US-Dollar gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,4315 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6985 Euro wert. Im asiatischen Handel hatte der Euro zeitweise nur 1,4277 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,4324 (Montag: 1,4323) Dollar festgesetzt.

Beobachter erwarten im weiteren Handelsverlauf einen festeren Euro. Der im Vormittagshandel erwartete ifo-Geschäftsklimaindex wird im August vermutlich das fünfte Mal in Folge gestiegen sein und dürfte so den Euro stützen, erwarten Händler. Zuletzt hatten eine Reihe von Indikatoren eine Erholung der Konjunktur in Deutschland und der Eurozone signalisiert.

dpa-infocom