pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Gelifteter VW T5 kommt im Herbst zu den Händlern

Hannover Mitte Oktober bringt VW Nutzfahrzeuge den überarbeiteten T5 auf den Markt.

Die Transporter- und Bus-Varianten erhalten zum nächsten Modelljahr eine neue Frontpartie, die im aktuellen Design der Marke gehalten ist.

Außerdem gibt es neue Vierzylinder- Dieselmotoren, die nun alle mit Common-Rail-Einspritzung arbeiten, wie das Unternehmen in Hannover mitteilt. Zur Wahl stehen vier TDI-Aggregate mit 1,9 Litern Hubraum. Sie leisten 62 kW/84 PS, 75 kW/102 PS, 103 kW/140 PS oder 132 kW/180 PS. Bis zur 140-PS-Stufe erhalten die Motoren einen Turbolader mit variabler Turbinengeometrie. Die 180-PS-Topversion erhält hingegen einen Bi-Turbolader. Einziger Benziner im Programm bleibt der weitgehend unveränderte Zweiliter-Motor mit 85 kW/115 PS.

Laut VW wurden die Verbrauchswerte und CO2-Emissionen der TDI-Motoren im Vergleich zum Vorgänger im Schnitt um zehn Prozent gesenkt. Das Verbrauchsspektrum der Frontantriebs-Varianten mit Handschaltung soll von 7,2 bis 7,5 Litern reichen (CO2-Ausstoß: 190 bis 197 g/km). Alle Motoren erfüllen die Euro-5-Abgasnorm. Neu im Angebot sind zudem Ausführungen mit 4Motion-Allradantrieb und einem Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen.

Vorgestellt wird die Neuauflage des T5 auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt/Main (17. bis 27. September). Preise nannte VW noch nicht.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen