pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Duftend und farbig: Citroën zeigt Serienversion des DS3

Köln Eine große Farbauswahl und ein regelbarer Parfümspender sind einige Merkmale der Serienversion des kommenden Luxus-Kleinwagens DS3 von Citroën.

Präsentiert wird das «designorientierte Stadtcoupé» auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt/Main (17. bis 27. September).

Gegenüber der im Frühjahr gezeigten Studie hat sich die endgültige Version optisch wenig geändert. Zu den weiteren Merkmalen gehört laut Citroën Deutschland in Köln das «schwebend» wirkende Dach und eine «Haifischflosse» an der Gürtellinie der Karosserie.

Neben dem Design sollen laut Citroën vor allem die zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten helfen, sich mit dem DS3 von der Masse abzuheben: So stehen für das Dach vier Lackfarben zur Wahl, Augenspiegel und Schutzleisten gibt es lackiert oder verchromt und selbst beim Schalthebel gibt es sieben Kombinationsmöglichkeiten für Chrom, Farben und Leder. Außerdem findet sich im Innenraum ein über einen Chrom-Drehknopf regelbarer Parfümspender.

Grundsätzlich handelt es sich beim DS3 um einen 3,95 Meter langen Kleinwagen. Als Motoren sollen zwei Turbodiesel und drei Benziner zur Wahl stehen. Bestellt werden kann der DS3 ab der IAA - zu den Preisen wurden noch keine Angaben gemacht.

Weitere Infos zur Automesse: www.iaa.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen