pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Debüt der neuen Saab 9-5 Limousine in Frankfurt

Rüsselsheim Saab erneuert das Spitzenmodell seiner Modellpalette. Die nächste Generation der 9-5 Limousine kommt 2010 auf den Markt.

Vorgestellt wird das Fahrzeug bereits auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA).

Dies teilt Saab Deutschland in Rüsselsheim mit. Die IAA findet in diesem Jahr vom 17. bis 27. September in Frankfurt/Main statt. Das Design der neuen 9-5 Limousine orientiert sich am Aussehen der Studie Aero X, von der beispielsweise die seitlich weit herumgezogene Windschutzscheibe übernommen wird. Auch die Fahrzeugfront ist von dem Prototypen abgeleitet. Dazu kommt eine tief liegende Karosserie, wie sie auch künftige Modelle der Marke erhalten sollen.

Zu den technischen Neuerungen zählt der Hersteller unter anderem ein Head-up-Display wie es bei Flugzeugen üblich ist, adaptives BiXenon-Licht sowie ein Fahrwerk mit variabler Dämpferregelung. Auch eine Drei-Zonen-Klimaanlage, ein schlüsselloses Zugangssystem und Allradantrieb sollen für den neuen Saab 9-5 erhältlich sein.

Als Antrieb stehen zum Verkaufsstart ein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Turbodiesel mit 118 kW/160 PS und ein Vierzylinder-Turbobenziner mit ebenfalls 2,0 Litern Hubraum und 162 kW/220 PS zur Wahl. Dritte Alternative ist ein 2,8 Liter großer V6-Turbobenziner mit 221 kW/300 PS.

Später sollen ein 1,6 Liter großer Vierzylinder-Turbobenziner mit 132 kW/180 PS sowie ein auf Bioethanol ausgelegter 2,0-Liter-Turbo mit 162 kW/220 PS folgen. Preise für den neuen 9-5 nannte der Hersteller noch nicht.

Informationen zur Messe: www.iaa.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen