pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Mit Prepaid-Tarif für acht Cent telefonieren

Berlin Per Prepaid lässt sich schon ab acht Cent pro Minute mit dem Handy telefonieren.

Mit diesem Preis ist der Tarif BigSIM des Anbieter FlexiShop im Netz von T-Mobile besonders günstig, so das Telekommunikationsportal teltarif.de in Berlin.

Einen Cent mehr pro Minute nehmen zum Beispiel Edeka Mobil (Vodafone) und NettoKOM im Netz von E-Plus. Wer monatlich 80 Gespräche mit einer Dauer von durchschnittlich 90 Sekunden führt und 30 SMS verschickt, zahlt demnach 14,24 beziehungsweise 16,02 Euro.

Wer einen Vertrag abschließt, um ein subventioniertes Handy zu erhalten, kommt beim gleichen Nutzungsverhalten besonders günstig mit dem E-Plus-Tarif Time & More 250 Web weg. Er verursacht dem «Normaltelefonierer» monatliche Kosten von 20 Euro. Günstig sind hier nach Angaben von teltarif.de auch der T-Mobile-Tarif Relax 120 (25,65 Euro) und der «o2 o»-Tarif (27,90 Euro).

Tarifrechner: www.teltarif.de/mobilfunk-profilrechner

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen