pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Kurz gefasst: Neue IFA-Produkte

Soundbar mit Blu-ray von Philips

Berlin (dpa/tmn) - Von Philips gibt es eine Soundbar mit eingebautem Blu-ray-Player. Das Gerät mit dem Namen HTS8160B wird wie bei Soundbar-Lautsprechern üblich direkt unter den Flachbildfernseher gestellt und dient als platzsparende Alternative zu einem 7.1-Surround-System. Die HTS8160B unterstützt die digitalen Audioformate DTS-HD und Dolby TrueHD, wie der Hersteller auf der IFA (4. bis 9. September) in Berlin mitteilte. Die Soundbar ist für 1400 Euro in Schwarz und Weiß erhältlich - passend zum TV-Modell Aurea.

Vodafone zeigt mobilen Hotspot

Einen WLAN-Router mit UMTS-Einheit stellt Vodafone auf der IFA vor. Der Router stellt die Verbindung ins Internet über die Mobilfunktechnik UMTS her. Er fungiert also als mobiler Hotspot und kann bis zu fünf WLAN-fähige Geräte gleichzeitig online bringen. Außerdem besitzt das Gerät einen Akku, so dass es eine Zeit lang unabhängig von der Steckdose arbeiten kann.

Design-Stücke für die Küche von Russell Hobbs

Eine Serie aufwendig gestalteter Küchengeräte hat Russell Hobbs auf der IFA präsentiert: Die «Glass Touch»-Linie besteht aus Kaffeemaschine, Wasserkocher und Toaster mit Oberflächen aus Edelstahl und gebogenem Hartglas, teilte die Designmarke am Donnerstag auf der weltgrößten Elektronikmesse in Berlin (4. bis 9. September) mit. Den optischen Gegenpart bilden eisblau leuchtende LC-Bedienelemente. Die Stücke kosten knapp 150 Euro (Kaffeemaschine), etwa 140 Euro (Wasserkocher) sowie knapp 130 Euro (Toaster). Sie sind von September an zu haben.

Weitere Infos zur Messe: www.ifa-berlin.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen