pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Spekulationen um Auftritt von Apple-Chef Jobs

Cupertino/München (dpa) ­ Apple wird an diesem Mittwoch eine neue Generation von iPods vorstellen.

Darin sind sich Branchenbeobachter nach einer Einladung von Medienvertretern zu einem «Special Event» unter dem Motto «Its only rocknroll, but we like it» in San Francisco (1900 MESZ) einig.

Unklar ist, ob Apple-Chef Steve Jobs nach seiner schweren Erkrankung erstmals wieder in der Öffentlichkeit erscheinen wird. Während seiner halbjährigen Auszeit, in der Jobs eine neue Leber implantiert wurde, hatte Marketing-Chef Phil Schiller durch die öffentlichen Veranstaltungen von Apple geführt. Jobs war zuletzt bei der Markteinführung der neuen Laptop-Generation «MacBook» im Oktober 2008 vor großem Publikum aufgetreten.

Apple stellt seit Jahren im Vorfeld des Weihnachtsgeschäftes neue Modelle seines MP3-Players iPod und neue Versionen der Musik-Software iTunes vor. In diesem Jahr wurde auch über die Präsentation eines Tablet-PCs mit einem Macintosh-Betriebssystem spekuliert.

Branchenexperte glauben allerdings nicht, dass Apple zu diesem Zeitpunkt einen Einstieg in dieses Marktsegment ankündigen wird. Sie gehen davon aus, dass Apple die neue iPod-Generation mit einer Videokamera ausstatten wird. Die Aktie von Apple legte am Dienstag an der New Yorker Börse Nasdaq auf ein neues 52-Wochen-Hoch von 173 Dollar zu. Am 21. Januar 2009 lag das Papier noch bei 78,20 Dollar.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen