pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit       » News       » Wellness

Gegen Spannungskopfschmerzen bewusst entspannen

Krefeld Bewusstes Entspannen beugt Experten zufolge Spannungskopfschmerzen vor.

Geeignet sind Yoga, autogenes Training oder progressive Muskelentspannungsübungen, rät der Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) in Berlin.

Aber auch Joggen und Radeln oder ein Bad am Abend sind empfehlenswert. Wichtig sei, das dieser Ausgleich ein fester Bestandteil des Tages ist und nicht erst am Ende einer stressigen Woche steht, sagt der BDN-Vorsitzende Uwe Meier.

Rund 30 Millionen Deutsche haben zumindest zeitweise Spannungskopfschmerzen, bei etwa zwei Prozent sind sie chronisch. Das heißt laut Meier, dass die Schmerzen an mehr als 15 Tagen im Monat vorkommen.

Sie sind meist leicht bis mäßig stark, dumpf-drückend, nicht pulsierend und erstrecken sich in der Regel über beide Kopfhälften. Sie dauern zwischen einer halben Stunde und einigen Tagen und entstehen oft bei anhaltendem Stress oder Muskelverspannungen.

Neurologen& Psychiater im Netz: www.neurologen-im-netz.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen