pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Tierhalter sollten Tetanus-Impfung haben

München Tierhalter sollten in jedem Fall gegen Tetanus geimpft sein.

Das gilt auch für Menschen, die nur ab und zu Hunde oder Katzen mit Freigang versorgen, rät die Zeitschrift «Ein Herz für Tiere».

Andernfalls können schon leichte Bisse oder Kratzer durch ein Tier gefährlich sein, das Sporen des Tetanus auslösenden Bakteriums an sich trägt. Die Sporen kommen etwa in Gartenerde oder Straßenstaub vor. Wundstarrkrampf, so die deutsche Bezeichnung von Tetanus, ist nach wie vor eine lebensbedrohliche Erkrankung.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen