pic Zählpixel

Buga-Baustellen besichtigt

Koblenz Rund 45 Interessierte nahmen an der ersten öffentlichen Besichtigung der Bundesgartenschau-Baustellen teil.

Ob Festungsplateau oder Schloss-Areal - die Teilnehmer erhielten interessante Einblicke in das, was die Besucher der Buga im übernächsten Jahr erwarten wird.

Mindestens alle 14 Tage sollen diese Führungen nun angeboten werden - bei entsprechender Nachfrage vielleicht sogar wöchentlich.

Mehr über die Baustellenbesichtigung lesen Sie in der Montagsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

So, 13. Sep. 2009, 10:29 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet