pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

Mutmaßliche El Kaida-Mitglieder vor Gericht

Koblenz Zwei mutmaßliche Mitglieder der islamistischen Terrororganisation El Kaida müssen sich heute von 10.00 Uhr an vor dem Oberlandesgericht Koblenz verantworten.

Die Bundesanwaltschaft wirft den 31-jährigen Männern aus dem Raum Stuttgart vor, Geld und Kampfgerät für das Terrornetzwerk El Kaida beschafft zu haben. Die Angeklagten sollen im Auftrag eines 47- jährigen Terrorhelfers aus dem pfälzischen Germersheim tätig gewesen sein, der bereits im Juli zu acht Jahren Haft verurteilt worden war.

Die angeklagten Ömer Ö. und Sermet I. sollen sich spätestens seit Sommer 2004 mit der El Kaida-Ideologie identifiziert haben. Ö. soll 2006 in einem Terrorcamp im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet ausgebildet worden und anschließend auch für die Rekrutierung von «Kämpfern» in Deutschland zuständig gewesen sein. Das Terrornetzwerk El Kaida von Osama bin Laden war Ende der 1980er Jahre im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet gegründet worden.

dpa-infocom