pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Beruf & Bildung     » News     » Recht     » Weiterbildung     » Wie werde ich…?

Stipendienlotse informiert über Fördermöglichkeiten

Berlin Ein neuer Stipendienlotse im Internet informiert Schüler, Studierende und Nachwuchswissenschaftler über verschiedene ihnen zur Verfügung stehende Fördermöglichkeiten.

Unter «stipendienlotse.de» erreichen Interessenten eine bundesweite Datenbank, in der sie nach einem für sie passenden Stipendium suchen können, teilte Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) am Montag (7. September) mit. Gleichzeitig erhalten alle privaten und öffentlichen Stipendiengeber die Möglichkeit, sich auf dem Internetportal vorzustellen.

Schavan sagte, die deutsche Stipendienlandschaft sei derzeit noch zu undurchsichtig. Viele insbesondere privat finanzierte Stipendien seien teilweise gar nicht bekannt. Die Ministerin: «Mit dem Stipendienportal bringen wir Ordnung in das unübersichtliche System und geben zugleich den Startschuss für eine neue Stipendienkultur.»

Die ersten Nutzer der Internetsuchmaschine waren nach Angaben des Ministeriums 300 preisgekrönte Teilnehmer von Schülerwettbewerben, die auf Einladung des Ministeriums Berlin besuchten.

Stipendium per Datenbank: www.stipendienlotse.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen