pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Von Gotham City bis zum Himalaya

Köln Auch im vermeintlichen Sommerloch starten in den Kinos neue Filme.

Und ebenso oft wie zu anderen Jahreszeiten sind das Anlässe, auch das Spiel zum Film zu veröffentlichen.

Zu diesen Titeln gehört das Action-Adventure «GI Joe: Geheimauftrag Cobra» - die Umsetzung eines Streifens, der vor Spezialeffekten nur so strotzt. Im Fall von «GI Joe» hat sich Electronic Arts (EA) die Lizenz gesichert. Der Anbieter veröffentlicht das Spiel für alle gängigen Konsolen. Als Kopf einer Elitetruppe versucht GI Joe der Bedrohung durch den korrupten Waffenhändler Destro und die Organisation Cobra Herr zu werden.

Laut EA setzt die Handlung dort an, wo der Film aufhört. Dennoch werden die Spieler entscheidende Momente des Films nochmal erleben können. Die Action-Elemente sind zum einen Kämpfe. Aber auch Fahrzeug-Fetischisten dürften auf ihre Kosten kommen. «Geheimauftrag Cobra» wird für die Playstation 2 rund 40 Euro, für die Playstation 3, Nintendos Wii und Microsofts Xbox 360 rund 50 Euro kosten.

Nach «Guitar Hero Metallica» erscheint ein weiterer Titel der Erfolgsserie von Red Octane/Activision. Diesmal geht es um Stücke wie «Jump»: Der Musiker von Van Halen gehört zu den Stars der Neuauflage von «Guitar Hero». Daneben wird man sich an Titeln von Bands wie Queens Of The Stone Age oder Weezer versuchen können. Der Titel erscheint für Playstation 2 (rund 40 Euro), Wii (rund 60 Euro) und Playstation 3 sowie Xbox 360 (jeweils rund 70 Euro).

Neben GI Joe kommt ein weiterer Analog-Held zu seinem digitalen Recht: Bei «Batman Arkham Asylum» von Eidos ist der dunkle Ritter mit Schurken gefangen im Irrenhaus von Gotham City - im Arkham Asylum. Die Handlung stammt von Paul Dini, der etwa auch an Staffel eins der Fernsehserie «Lost» mitgewirkt hat.

Einmal mehr verfügt Batman über zahlreiche Fähigkeiten und eine umfangreiche Ausstattung. Da sind zum Beispiel die Batklaue, der Sonar-Resonator sowie Röntgen- und Fingerabdruck-Scanner. «Batman Arkham Asylum» soll für Playstation 3 (rund 65 Euro) und Xbox 360 (rund 55 Euro) erscheinen.

Noch weniger zartbesaitet als beim Batman-Abenteuer sollte sein, wer sich «Cursed Mountain» von Deep Silver/Koch Media zulegt. Der Titel erscheint für die Wii und seine Handlung entführt auf einen Horrortrip im Himalaya. Der Weg zum Gipfel des Chomolonzo führt im Spiel über 13 Kapitel, 3000 Höhenmeter werden dabei zurückgelegt.

Die Story: Der Schotte Frank Simmons verschwindet spurlos. Sein Bruder Eric nimmt sich der Sache an und der Horrortrip seinen Lauf. Der Spieler muss verfluchten Gestalten nicht mit Waffen begegnen. Vielmehr muss er per Wii-Fernbedienung Gebete und Rituale simulieren. Das Spiel soll rund 50 Euro kosten.

Quasi eine Gegenwelt zu «Cursed Mountain» stellt das ebenfalls für die Wii erscheinende «Play the World» von Tivola dar. Der Titel ist für Einsteiger konzipiert und hat auch ein pädagogisches Anliegen. Der Spieler reist mit bis zu drei Freunden durch die Welt. Zwölf Minispiele warten auf ihn: In Afrika wird ein Regentanz aufgeführt, in Asien kommt es zum Nudel-Duell mit Ninjas. «Play the World» wird rund 30 Euro kosten.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen