pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Panasonic kündigt 3D-Blu-ray-Player für 2010 an

Berlin Panasonic will im Laufe des Jahres 2010 einen 3D-Blu-ray-Player auf den Markt bringen.

Damit sollen sich Nutzer Filme in 3D-Full-HD zu Hause anschauen können, sagte Produktmanager Michael Wagner auf der Funkausstellung IFA in Berlin (4. bis 9. September).

Dies sei «der logische nächste Schritt nach HD.» Damit werde sich das Filmerlebnis der Art annähern, wie die Menschen die Welt wahrnehmen - nämlich dreidimensional. Das Abspielgerät wird laut Wagner auf zwei Kanälen Bilder an den Fernseher übermitteln, die jeweils nur von einem Auge gesehen werden. Dafür sorgt eine sogenannte Shutter-Brille, die korrespondierend in schnellem Wechsel jeweils ein Auge abdeckt. Um Filme in 3D sehen zu können, müssen sich Verbraucher darüber hinaus aber auch einen 3D- fähigen Fernseher kaufen.

Weitere Infos zur Messe: www.ifa-berlin.de

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen