pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Geld & Recht       » News       » Steuer-Tipps

Girokarten am häufigsten in Geschäften gestohlen

Frankfurt/Main Verbraucher sollten ihren Geldbeutel beim Einkaufen in Geschäften und Kaufhäusern in einer verschlossenen Tasche möglichst dicht am Körper tragen.

Das empfiehlt das Unternehmen Euro Kartensysteme in Frankfurt. Denn nirgendwo würden mehr Girokarten gestohlen: Laut einer Statistik des Unternehmens ereignen sich 22 Prozent aller Kartendiebstähle im Einzelhandel. Zweithäufigster Tatort ist das geparkte Auto mit 14 Prozent.

Wer bemerkt, dass seine Karte gestohlen wurde, sollte sie sofort sperren lassen. Ein SOS-Infopass mit den wichtigsten Sperrnummern lässt sich von der Homepage des Dienstleisters der deutschen Kreditwirtschaft herunterladen.

Weitere Tipps zur Kartensicherheit: www.kartensicherheit.de/ww/de/pub/oeffentlich/kartensperrung/sos_in

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen