pic Zählpixel

„Sternenkinder“ bekommen würdige Beerdigung

Region Mayen Wer von seinem totgeborenen, namenlosen Kind („Sternenkinder“) würdevoll Abschied nehmen will, findet in der Region kompetente Ansprechpartner, die beratend zur Seite stehen. Selbst eine Bestattung ist heute kein bürokratisches Hindernis mehr, hat eine RZ-Umfrage ergeben.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Wochenendausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.

Fr, 23. Okt. 2009, 16:08 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet