pic Zählpixel

Oldtimer ziehen in der ehemaligen Dorfschule ein

Gimbweiler Für 50 000 Euro soll Gimbweilers ehemalige Schule zu Monatsende den Besitzer wechseln. Das 1969 errichtete Gebäude der fünf Jahre später aufgelösten Dorfschule gehört der Ortsgemeinde. Durch den Verkauf kann die Kommune einen großen Teil der für die Dorferneuerung veranschlagten Barmittel in Höhe von 70 000 Euro aufbringen.

Käufer ist ein Ehepaar aus Idar-Oberstein, das die „Alte Schule“ nach der Renovierung selbst bewohnen und „ausschließlich für private Zwecke“ nutzen möchte. Der neue Hausherr bringt eine Sammlung historischer Automobile mit.

Mehr dazu in der Wochenend-Ausgabe der Nahe- Zeitung.

Fr, 23. Okt. 2009, 13:36 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet