pic Zählpixel

Einrichbus ist Bürgern sehr beliebt

Katzenelnbogen Es sind vor allem Rentner und Schüler, die den Einrichbus in den ersten Wochen seines Einsatzes genutzt haben. Vor allem zum Arzt, zum Friseur oder zu einer Feier hat er die Passagiere gebracht.

Regelmäßig geht es im sogenannten Bus’je für einige Schüler auch in die Diezer Ganztagsschule. der Kreis zahlt in diesem Falle, weil er sich so einen „richtigen“ Schulbus spart.

Zwei Monate nach Beginn der Pilotphase ist Bürgermeister Harald Gemmer „insgesamt zufrieden“. Vier Fahrer und eine Fahrerin sind die ganze Woche über in drei Schichten im Einsatz und haben bisher rund 500 Erwachsene und 120 Schüler transportiert.

Mehr dazu steht in der Wochenendausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.

Fr, 23. Okt. 2009, 14:43 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet