pic Zählpixel

Winterpause auf der städtischen Minigolfanlage

Kirn Herbstlich bunt sieht es auf dem Minigolfplatz in Kirn aus. Die Bahnen sind mit einer dicken Blätterschicht von den großen Bäumen bedeckt, die im Sommer an heißen Tagen herrlich Schatten spendend sind. Pächterin Roswitha Mildenberger aus Kirn schließt am Sonntag mit dem Ende der Sommerzeit die Tür zu: Winterpause.

„Ich wollte bis nach den Herbstferien warten, damit die Kinder bei schönem Wetter nochmals die Möglichkeit haben, ein Spiel zu machen“, erklärt sie. Heute fährt Roswitha Mildenberger zum Abschluss mit 21 Personen, meist Dauergästen, zur Weinprobe mit Essen zu einem Bio-Hof bei Alzey. „Das haben wir schon einmal gemacht und waren so begeistert, dass wir es wiederholen“, sagt sie voll Vorfreude.

Mehr zum Thema in der Kirner Zeitung.

Fr, 23. Okt. 2009, 18:13 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet