pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Microsoft Word: Texte in der Druckvorschau bearbeiten

Meerbusch Grundsätzlich dient die Druckvorschau von Word dazu, direkt vor dem Printvorgang das Druckbild zu überprüfen.

Zu diesem Zweck steht das Lupenwerkzeug zur Verfügung, mit dem sich die Druckvorschau vergrößern oder verkleinern lässt.

Eine Bearbeitung des Dokuments ist damit normalerweise nicht möglich. Mit einem Trick ist es dennoch machbar, indem das Lupenwerkzeug durch das Bearbeitungswerkzeug ersetzt wird. Hierfür in der Symbolleiste auf die eingedrückte Lupenschaltfläche klicken (bei Word 2007 das Kontrollkästchen «Lupe» deaktivieren).

So wird die Lupe zum herkömmlichen Bearbeitungswerkzeug umfunktioniert. Nun wie gewohnt in das Dokument klicken und die gewünschten Änderungen vornehmen. Mit einem Klick auf die Lupenschaltfläche (bzw. durch Ankreuzen des Optionsfelds «Lupe») geht es dann wieder zurück zum ursprünglichen Vorschau-Werkzeug.

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen