pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sonntag, 15.11.
regenschauer
10°C – 14°C
Montag, 16.11.
regen
9°C – 14°C
Dienstag, 17.11.
regenschauer
9°C – 13°C
Mittwoch, 18.11.
wolkig
6°C – 13°C

Zeitweise Regen

Rheinland-Pfalz-Wetter Etwas Sonnenschein wechselt sich mit zahlreichen Wolken ab. Dabei fallen zunächst nur wenige Schauer. Im Tagesverlauf nimmt die Regenwahrscheinlichkeit immer mehr zu und es regnet häufiger. Die Temperaturen steigen auf 9 bis 14 Grad.

Regnerisch beginnt die neue Woche. Am Dienstag fallen ab und zu Schauer. Ab Mittwoch geht die Bewölkung immer mehr zurück. Es bleibt weiterhin recht mild.

Deutschlandwetter Der Tag beginnt hier und da mit Nebelfeldern. Später scheint zum Teil die Sonne, teils überwiegen auch Wolken. Zunächst sind Regentropfen selten. Später zeihen von Westen Regenwolken heran. Sie erreichen bis zum Abendeine Linie Schleswig-Holstein bis zum Allgäu. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 11 und 14 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig an der Küste frisch bis stark aus südlichen Richtungen.

Am Montag ist es im Norden und Osten zunächst trocken, sonst überwiegen Regenwolken. Bis zum Abend regnet es schon in Schleswig-Holstein und bis zur Elbe.

Europawetter Zwischen einem Tief nördlich von Schottland und einem Tief über Nordspanien bestimmt feuchte Luft das Wetter in Mitteleuropa. So kann sich teil die Sonne zeigen, dann sind auch wieder dichte Wolken unterwegs, dabei fällt zeitweise Regen. Im Nordwesten der Iberischen Halbinsel kann es bei intensiven Regengüssen örtlich zu Überschwemmungen kommen. Rund ums Mittelmeer scheint Dank eines Hochs vor der libyschen Küste häufiger die Sonne.

Biowetter Anfällige für Kreislaufprobleme müssen mit entsprechenden Beschwerden rechnen. Außerdem fühlt man sich vielfach müde und matt. Darunter leiden Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Außerdem besteht bei der Wetterlage eine große Ansteckungsgefahr für Erkältungskrankheiten. Sonst hat die Wetterlage nur einen geringen Einfluss auf den Organismus.

Pollenflug Aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit gibt es keinen Pollenflug mehr.

Wetterlexikon Reifpunkt: Als Reifpunkt bezeichnet man diejenige Temperatur, auf die sich die Luft abkühlen muss, damit die Reifbildung eintritt. Der Reifpunkt ist ein Maß für die Feuchtigkeit der Luft.

Gartentipps Gemüse lagern: Bestimmte Gemüsearten wie Möhren, Sellerie, Rote Bete, Kohl und Winterrettiche kann man in einer flachen Grube (20 bis 30 cm) im Garten lagern, über die man eine Dämmschicht aus trockenem Stroh und darauf wiederum Erde oder Folie legt. Gegen Mäuse schützt man das Gemüse, indem man die Grube mit Maschendraht auskleidet.

WetterKontor für RZ-Online