pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

New York baut Hotelangebot weiter aus

München Trotz der Wirtschaftskrise wächst die Zahl der Hotelzimmer in New York City weiter.

Touristen haben derzeit rund 79 000 Zimmer zur Auswahl. Im kommenden Jahr sollen 32 weitere Hotels mit etwa 6800 Zimmern hinzukommen.

Dies teilt die Tourismusvertretung der US-Metropole in München mit. Darunter seien unter anderem das «Trump Soho» in Manhattan und fünf neue Hotels im Stadtbezirk Brooklyn. Das Ziel der New Yorker Hotellerie seien rund 90 000 Zimmer im Jahr 2012.

In der Wirtschaftskrise ist die Auslastung der Häuser allerdings zurückgegangen: Im Zeitraum von Januar bis September 2009 lag sie im Schnitt bei 80 Prozent und damit um 6 Prozentpunkte unter dem Vorjahreszeitraum.

dpa-infocom