pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Kampf um Preise: Lufthansa will Sitze enger machen

Hamburg Die Lufthansa will die erfolgreichen Billigflieger mit deren eigenen Waffen schlagen.

So soll im Europaverkehr der Abstand zwischen den Sitzen verringert werden, um mehr Menschen im Flieger unterbringen zu können.

Auch der Service an Bord stehe auf dem Prüfstand, allem voran das Essen, sagte Vizechef Christoph Franz der «Financial Times Deutschland». Laut Franz ist die Lufthansa im Europa-Verkehr schlicht «zu teuer». Dies habe bereits zu erheblichen Marktanteilsverlusten geführt. «Ein neuer Wettbewerbsgeist wird uns gut tun», sagte Franz. Dazu gehöre zum Beispiel auch, mit mehr Flugzeugen zu niedrigeren Kosten und attraktiven Preisen Marktanteile zu verteidigen oder neue Märkte zu schaffen. Besonders die lukrativen Geschäftsreisenden blieben aus oder wechselten zur billigeren Konkurrenz.

dpa-infocom