pic Zählpixel

„Stein des Lichts“ an Saline

Bad Münster-Ebernburg. „Stein für das Licht“ an der Saline West in Bad Münster am Stein-Ebernburg steht: Geschaffen wurde die Skulptur vom Ebernburger Künstlerehepaar Livia Kubach und Michael Kropp.

Die Skulptur entstand als „Kunst am Bau“ im Rahmen des Wiederaufbaus der Saline West. Wie Stadtbürgermeisterin Anna Roeren-Bergs mitteilte hat die Skulptur rund 15 000 Euro gekostet. Wie der Wiederaufbau der Saline selbst wird auch die Skulptur zu 90 Prozent über einen Landeszuschuss finanziert. Den städtischen Anteil von zehn Prozent wird die Stiftung Rheingrafenstein übernehmen.

Lesen Sie mehr im Oeffentlichen Anzeiger von Mittwoch, 18. November

Di, 17. Nov. 2009, 21:09 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet