pic Zählpixel

Leistung wird belohnt

Bockenau Jubel in Bockenau: Tim Fröhlich, der seit 1995 für den Keller des elterlichen Weingutes Schäfer-Fröhlich verantwortlich ist, wurde von der Redaktion des Gault Millau WeinGuide Deutschland 2010 zum Winzer des Jahres gewählt. Chefredakteur Joël Payne lobt: „Seit Jahren ist das mustergültige Riesling-Gut auf Gipfelkurs.

Nur wenige stellen Jahr für Jahr eine so großartige Reihe an trockenen und edelsüßen Spitzenweinen vor.“ Aus der Hauslage Bockenauer Felseneck sei ein Juwel geworden, „das Jahr für Jahr durch fantastische Rieslinge neuen Glanz erhält“. Die beste Riesling Spätlese des Jahres, die vom Gault Millau ausgezeichnet wurde, hat Tim Fröhlichs Familie ebenfalls in dieser Lage gelesen und zu Recht mit einer Goldkapsel gekennzeichnet.

Lesen sie mehr im Oeffentlichen Anzeiger von Mittwoch, 18. November

Di, 17. Nov. 2009, 21:14 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet