pic Zählpixel

Fahrer bei Unfall auf A3 schwer verletzt

Nentershausen Ein Schwerverletzter, 40 000 Euro Schaden und eine eineinhalbstündige Vollsperrung der A 3 - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag um 6.10 Uhr auf der A 3 kurz vor Nentershausen, Fahrtrichtung Frankfurt, ereignet hat.

Zunächst hatte ein Autofahrer auf nasser Fahrbahn wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit der Mittelschutzplanke kollidiert und blieb anschließend auf dem mittleren Fahrstreifen unbeleuchtet im Dunkeln stehen.

Wie es dann weiterging lesen Sie in der Montagausgabe der Westerwälder Zeitung.

So, 15. Nov. 2009, 18:14 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet