pic Zählpixel

Museen kommen Kreis teuer zu stehen: Kosten steigen um 100 000 Euro

Westerwaldkreis Das Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen und das Landschaftsmuseum in Hachenburg benötigen vom kommenden Jahr an mehr Geld, um ihre laufenden Kosten zu decken.

Der Zuschuss des Kreises an die Museen im Westerwald GmbH wird nach einem Beschluss des Kreisausschusses um 100 000 Euro auf annähernd 927 000 Euro erhöht. Grund sind vor allem gestiegene Betriebs- und Personalkosten sowie anstehende Investitionen, die keinen Aufschub mehr dulden.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochausgabe der Westerwälder Zeitung.

Di, 17. Nov. 2009, 13:33 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet