pic Zählpixel

Westpakete voller Sehnsucht

Altenkirchen Viel ernste Literatur ist in den vergangenen 20 Jahren über die ehemalige DDR und das Verhältnis der Ost- und Westdeutschen veröffentlicht worden. Einen etwas anderen Weg wählte die Berliner Autorin Jutta Voigt. Sie packte die Erinnerungen an die „Westbesuche“ in eine teils ironische Sprache - und traf damit voll den Nerv des Publikums im Altenkirchener Haus Felsenkeller.

In ihrer Lesung ging es um die mitunter absurde Inszenierung der Treffen zwischen Ossis und Wessis, bei denen Tüte und Pakete mit Geschenken verteilt wurden. Der Gönner aus dem Westen brachte die Sehnsucht vorbei, der DDR-Bürger spendete Applaus und spielte die Rolle des Dankbaren nahezu perfekt.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwoch-Ausgabe der Rhein-Zeitung für den Kreis Altenkirchen.

Di, 17. Nov. 2009, 15:38 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet