pic Zählpixel

Neuer Bürgermeister zieht eine erste Bilanz

Adenau Arnold Hoffmann, studierter Elektroingenieur und neuer Adenauer Bürgermeister, hat vor knapp vier Monaten seine Ernennungsurkunde vom Vorgänger Bernd Schiffarth in Empfang genommen und das Bürgermeisterbüro im Gebäude des ehemaligen Amtsgerichtes bezogen. Nun zieht er eine erste Bilanz.

In der Kommunalpolitik ist der 51-Jährige beileibe kein Anfänger. Schon seit 1994 sitzt er für die CDU im Adenauer Stadtrat und war außerdem Zweiter Beigeordneter. Nun sitzt er selber im Chefsessel und stellt fest: „Das ist wie bei einem neuen Job. Man muss sich zuerst einmal Überblick verschaffen und braucht eine Einarbeitungszeit.“

Als Neuling im Job ist er besonders dankbar für die Unterstützung der erfahrenen Mitarbeiter bei der Adenauer Verbandsgemeinde. Montags und donnerstags verbringt der ehrenamtliche Bürgermeister in seinem Stadtbüro und bearbeitet E-Mails und schriftliche Anfragen, studiert Bauanträge und Beschlussvorlagen, entscheidet über Einladungen und Terminanfragen.

Mehr zum Thema lesen Sie am Mittwoch in der Rhein-Zeitung.

Di, 17. Nov. 2009, 15:06 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet