pic Zählpixel

Wein-Oskar für Ebersheimer Winzerin

Mainz Das sorgt in der bundesweiten Weinszene für Aufsehen: Die Ebersheimer Winzerin Eva Vollmer ist vom „Gault Millau WeinGuide Deutschland 2010“ zur „Entdeckung des Jahres“ gekürt worden.

Perfekt war dieser Clou, weil die 27-Jährige nicht etwa ein alteingesessenes Weingut führt, sondern gerademal seit 2007 mit in Flaschen abgefüllten edlen Tropfen Furore macht.

Zudem hat sie den typisch rheinhessischen landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb ihrer Eltern zum ökologisch wirtschaftenden Winzerhof umfunktioniert. Und das offensichtlich mit großem Erfolg. „Die Mainzer Powerfrau geht selbstbewusst zu Werke und beherrscht die Rebsortenpalette vom vitalen Riesling bis zum vibrierenden Weißburgunder«, sagte der „WeinGuide“-Herausgeber Joel Payne in seiner Laudatio.

Überreicht bekam Eva Vollmer die Auszeichnung am Dienstag in Mainz, wo der neue Gault Millau von Payne vorgestellt wurde.

Lesen Sie mehr am Mittwoch in der MRZ.

Di, 17. Nov. 2009, 18:25 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet