pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

Urteil zu tödlichem Autounfall wird erwartet

Trier Nach einem Verkehrsunfall mit einer getöteten 17-Jährigen wird heute um 10.00 Uhr vor dem Amtsgericht Trier das Urteil gegen den Unfallfahrer erwartet. Der 39-Jährige soll mindestens 40 Stundenkilometer zu schnell gefahren sein, als er die Fußgängerin in Farschweiler (Kreis Trier-Saarburg) vor fast einem Jahr mit seinem Auto erfasste.

Die Anklage lautete auf fahrlässige Tötung. Die Schülerin, die die Bundesstraße 52 überqueren wollte, starb noch an der Unfallstelle. Laut Anklage wäre der Unfall vermeidbar gewesen, wenn der Mann die zulässige Geschwindigkeit von 70 Stundenkilometern eingehalten hätte.

dpa-infocom