pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

Weniger Tote und Verletzte bei Verkehrsunfällen

Bad Ems In den ersten neun Monaten 2009 sind weniger Menschen bei Unfällen auf rheinland-pfälzischen Straßen getötet oder verletzt worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Nach einem Rückgang um 5,7 Prozent wurden von Januar bis September noch etwa 2950 Menschen schwer verletzt, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Bad Ems mitteilte.

Die Zahl der Leichtverletzten sei um 2,7 Prozent auf rund 12 400 gesunken. 179 Menschen wurden bis zum September im Verkehr getötet, zwei weniger als im Vorjahreszeitraum. Insgesamt registrierte die Polizei rund 92 100 Unfälle (minus 0,2 Prozent), 80 200 Mal blieb es bei einem Sachschaden.

dpa-infocom