pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Bauen & Wohnen     » News     » Mietrecht     » Haushalts-Tipps

Umfrage: Mehrheit der Verbraucher will Öko-Strom

München Die meisten Verbraucher in Deutschland wollen Öko-Strom. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Instituts TNS Infratest in München.

Demnach möchten 92 Prozent der Befragten ihren Strom aus umweltschonenden Energiequellen beziehen.

Mehr als die Hälfte (56 Prozent) ist auch bereit, etwas mehr dafür zu bezahlen. So haben mehr als 90 Prozent der Hauseigentümer laut Infratest schon in energieeffiziente Geräte oder Baumaßnahmen investiert oder haben das zumindest vor.

Dazu gehören die Isolierung von Heizungsrohren, der Einbau von Wärmeschutzfenstern oder eine Dachdämmung. Dagegen sind aufwendige Investitionen in energieeffiziente Heizungssysteme und Energiegewinnungsanlagen noch Ausnahmen: Erst 16 Prozent der befragten Eigentümer gewinnen ihren Strom durch erneuerbare Energiequellen, zum Beispiel durch eine Solaranlage. Befragt wurden rund 1000 Haushalte im zweiten Quartal 2009.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen