pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Bauen & Wohnen     » News     » Mietrecht     » Haushalts-Tipps

Bauvertrag auf unzulässige Klauseln prüfen

Berlin Angehende Hauseigentümer sollten den Bauvertrag vor dem Unterschreiben auf unzulässige Klauseln prüfen.

Ab und zu seien einzelne Passagen der Verträge nicht rechtens, warnt der Verband Privater Bauherren in Berlin.

Nicht zulässig sei zum Beispiel eine Klausel, in der die Baufirma das alleinige Hausrecht auf der Baustelle hat. Damit hätte der Bauherr keine Möglichkeit, zu prüfen, ob alle Bauleistungen vertragsgemäß ausgeführt werden. Auch, ob Abschlagszahlungen - die das Bauunternehmen eventuell in Rechnung stellt - wirklich nötig sind, ließe sich so nicht feststellen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen