pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Öko-Handy und Atomprozessoren: Neue Technik-Produkte

Samsung-Handy macht's mit Solarstrom

Schwalbach/Taunus (dpa/tmn) - Es geht auch mal ohne Ladegerät: Von Samsung gibt es jetzt ein Handy, das Strom über ein eingebautes Solarpanel bezieht. Unabhängig von der Steckdose werde das Blue Earth S7550 so bei einer Stunde Lichteinfall mit genügend Energie für bis zu zehn Minuten Gesprächszeit geladen, erläutert der Hersteller. Das Gerät besitzt einen Touchscreen und eine 3,2 Megapixelkamera. Es bietet nach Angaben des Herstellers mobiles Internet per Bluetooth, UMTS/HSDPA sowie WLAN. Das Handy kommt Ende November in den Handel und kostet 400 Euro - ein Ladegerät ist übrigens auch dabei.

Mit Auge und Ohr: Neues Acer-Display für Videochatfans

Ahrensburg (dpa/tmn) - Acer stattet sein neustes Display mit einem Auge und einem Ohr aus: Der H243HXB besitzt ein eingebautes Mikrofon und eine Webcam. Somit eignet sich das Full-HD-Display mit rund 61 Zentimeter Bilddiagonale auch für Videochats. Das 299 Euro teure Gerät ist nach Herstellerangaben unter anderem mit einer HDMI- Schnittstelle ausgestattet, die den HDCP-Kopierschutz unterstützt. Daher lassen sich auch Blu-ray-Player an das Display anschließen.

Medion kündigt neues Netbook an

Essen (dpa/tmn) - Ende November bringt Medion ein neues Netbook auf den Markt. Das Modell Akoya E1217 mit 10-Zoll-Display und LED-Backlight ist mit der Starter Edition von Windows 7 ausgestattet. Das 1050 Gramm schwere Mininotebook arbeitet mit WLAN im aktuellen n-Standard, Bluetooth 2.1, einem Gigabyte Arbeitsspeicher und einem Intel Atom Prozessor N270. Der Rechner mit 160 Gigabyte (GB) Festplattenspeicher und Multi-Kartenleser soll rund 350 Euro kosten.

Neuer Nettop-PC von Acer

Ahrensburg (dpa/tmn) - Einen neuen Nettop-PC gibt es von Acer. Zwar legt die Bezeichnung Nettop eine technische Anlehnung des Aspire R3610 Revo an die günstigen Netbooks nahe. Doch laut Hersteller stecken in dem 299 Euro teuren Rechner ein Intel-Dual-Core Atom-Prozessor N330 und ein Ion-Grafikchip von Nvidia, die den Revo leistungsfähiger machen als bisherige Netbooks. In der Basisausstattung stecken zudem 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und 320 Gigabyte Festplattenspeicher.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen