pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Kopfhörer im Test: Der Preis sagt nicht viel

Stuttgart Sich beim Kauf eines Kopfhörers am Preis zu orientieren, kann schiefgehen.

Ein Test der Zeitschrift «Audio» zeigt, dass zum Beispiel zwei in etwa gleich teure Kopfhörerpaare unterschiedliche Ergebnisse liefern können.

Dabei erreichte zum Beispiel ein 130 Euro teures In-Ohr-Kopfhörer-Set von Bose mit einer Gesamtwertung von 65 Punkten 10 Zähler mehr als ein 150 Euro teures Konkurrenzmodell von Denon. Daraus ergibt sich den Experten zufolge die Einstufung des einen Produktes in die «Oberklasse», während das andere in der «Mittelklasse» landete.

Die beste Wertung im Testfeld erzielten mit 75 Punkten die In-Ohr-Kopfhörer Triple FI 10 VI von Ultimate Ears. Die Kopfhörer besitzen auch eine Freisprechfunktion. Bei den klassischen Hifi-Kopfhörern mit Bügel kam das Modell MS 400 der Marke Phiaton für rund 250 Euro gut weg. Mit 65 im Test erreichten Punkten zählt dieses Modell zur Oberklasse. Die gleiche Bewertung erhielt das rund 200 Euro teure Modell ATH-ANC 78 von Audio Technica.

Zufrieden zeigten sich die Experten mit der Noise-Cancelling-Funktion der Kopfhörer im Test: Sie soll Umgebungsgeräusche herausfiltern und Musikgenuss auch im Flugzeug oder bei Bahnfahrten ermöglichen. «Audio» hat 14 aktuelle Kopfhörermodelle untersucht.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen