pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Superhelden, die nächste: «Marvel: Ultimate Alliance 2»

Hamburg Die Storys um Comichelden wie Spiderman, Wolverine und Captain America ziehen mehr denn je - und so kommen Jahr für Jahr neue Filme, Bücher und Computerspiele auf den Markt.

Im Nachfolger des erfolgreichen Actionspiels «Marvel: Ultimate Alliance» gibt sich daher gleich eine ganze Reihe illustrer Protagonisten ein Stelldichein: Die Spieler treten gemeinsam mit Helden oder Schurken wie Spider-Man, Wolverine, Hulk, Iron Man, Venom und Captain America an, um wahlweise die Welt zu retten oder in Schutt und Asche zu legen. Hintergrund ist das Bürgerkriegsszenario, das Fans aus diversen Geschichten des Marvel-Verlags bekannt sein dürfte.

Bis zu vier Spieler können ein Team bilden - entweder gemeinsam vor dem Bildschirm oder online. Im Kooperationsmodus können die Charaktere ihre Spezial-Fähigkeiten kombinieren und zu neuen Attacken ausbauen. Human Torch und Storm erzeugten beispielsweise einen feurigen Tornado, erklärt Publisher Activision. Für Abwechslung soll auch die interaktive Umgebung sorgen: Laternenpfosten und Autos dienen etwa als Waffen. Infos zum Spiel «Marvel: Ultimate Alliance 2»: Action-Adventure von Activision für Xbox 360, Playstation 3, Playstation 2, Nintendo Wii, Nintendo DS, Playstation Portable; freigegeben ab 12 Jahren; Erscheinungstermin: 25. September

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen