pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Intel gönnt Aktionären höhere Dividende

Santa Clara Die Aktionäre des weltgrößten Chipherstellers Intel profitieren von der branchenweiten Erholung.

Die Quartalsdividende werde um 12,5 Prozent auf 15,75 Cent pro Aktie angehoben.

Dies teilte der Konzern am Montag mit. Das erste Mal sollen die Anteilseigner im ersten Vierteljahr 2010 von der höheren Ausschüttung profitieren. «Die Dividendenerhöhung ist ein weiteres Signal für unser Vertrauen in die geschäftlichen Zukunftsaussichten», sagte Konzernchef Paul Otellini. Intel hatte im dritten Quartal trotz der Krise einen Überschuss von 1,9 Milliarden Dollar eingefahren und die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Flaute geweckt. Intel gilt ob seiner Größe als Gradmesser für die gesamte Chipbranche und darüber hinaus.

Seit Beginn der Dividendenzahlungen 1992 hat Intel insgesamt rund 16,6 Milliarden Dollar an seine Anteilseigner ausgeschüttet. Alleine in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres flossen 2,3 Milliarden Dollar.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen