pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Aus für Quelle-Callcenter in Berlin und Magdeburg

Berlin/Magdeburg Die Callcenter des insolventen Versandhändlers Quelle in Berlin und Magdeburg werden bis Anfang nächsten Jahres geschlossen.

In Berlin sind rund 620 Arbeitsplätze betroffen, in Magdeburg sind es 520. Dies bestätigte ein Sprecher des Insolvenzverwalters am Dienstag.

Die Quelle Callcenter in Cottbus und Emden werden zum Jahreswechsel vom Outsourcing-Dienstleister Walter Services aus Ettlingen übernommen. Die beiden Callcenter betreuen unter anderem das Tele Shopping Geschäft des Einkaufskanals HSE 24. Die Mitarbeiter in Magdeburg sind derzeit nur noch mit dem Quelle-Ausverkauf beschäftigt.

Seit Anfang November läuft der Ausverkauf bei Quelle. Zumindest ein Teil der rund 18 Millionen auf Lager liegenden Artikel soll mit Rabatten verkauft werden.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen