pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Mit dem AutoPager Seiten im Web automatisch nachladen

Meerbusch Wenn nicht alle Informationen auf eine Webseite passen, verteilen die Anbieter sie gerne auf mehrere Webseiten. Der Benutzer muss sich dann durchs Angebot kämpfen: Nach jedem Klick erscheint die nächste Webseite.

So machen das Suchmaschinen, Onlineshops und auch viele Nachrichtenportale, die umfangreiche Artikel schon mal gerne auf mehrere Webseiten verteilen.

Wer mit Firefox surft, kann sich unnötiges Klicken zum Weiterblättern sparen: Wer das kostenlos erhältliche Zusatzprogramm «AutoPager» installiert hat, kann das Blättern der Software überlassen. Sobald man beim Scrollen das Ende einer Webseite erreicht hat, holt die praktische Software automatisch die nächste Seite und zeigt sich gleich im Browser an, unmittelbar unterhalb der bereits geladenen Seite. Wird erneut zum Seitenende gescrollt, erscheint wieder die nachfolgende Seite. Zusatzklicks überflüssig.

Die praktische Erweiterung funktioniert nicht nur in den meisten bekannten Webseiten wie Yahoo, YouTube oder Flickr, sondern auch in vielen Nachrichtenangeboten. Ob die Funktion jeweils verfügbar ist, zeigt ein kleines blaues Symbol in der rechten unteren Ecke der betreffenden Seite. Per Rechtsklick lässt sich für jede Webseite individuell einstellen, ob die AutoPager-Funktion verwendet werden soll oder nicht.

«AutoPager» installieren: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/4925

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen