pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Musik

MTV-Awards mit Beyoncé und Katy Perry

Berlin - Tokio Hotel, Beyoncé, Shakira, Green Day, die Foo Fighters und dazu U2 am Brandenburger Tor: Kurz vor dem Mauerfall-Jubiläum werden an diesem Donnerstag in Berlin die MTV Europe Music Awards verliehen.

Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.

Katy Perry mode­riert die «MTV Europe Music Awards».

Für das U2-Konzert sind die 10 000 Gratis-Karten längst vergeben. «Bleibt zu Hause und schaut es euch im Fernsehen an!», empfahl MTV-Produzent Richard Godfrey. Zur Preisverleihung in der O2 World treten Lil' Kim, Jean Reno, die Jonas Brothers sowie die Backstreet Boys als Laudatoren auf.

Auch David Hasselhoff, der 1989 «Looking for Freedom» sang, wird erwartet. Robbie Williams und Boris Becker haben aus Termingründen ihren Auftritt bei der MTV-Show abgesagt.

In Berlin wurden die MTV Europe Music Awards 1994 zum ersten Mal verliehen, damals trat George Michael am Brandenburger Tor auf. Es ist eine Premiere, dass der Musiksender seine EMA-Show in einer Stadt zum zweiten Mal ausrichtet. Die Sendung wird von Katy Perry moderiert und um 21.00 live auf MTV ausgestrahlt. Perry versprach noch aufregendere Kostüme als im letzten Jahr: «Ich werde weniger anhaben.» Zur Inspiration habe sie sich Liza Minnellis Auftritt in «Cabaret» angesehen.

Die Zuschauer können im Internet über ihre Lieblinge abstimmen. Es gibt 13 Kategorien. Favoriten sind mit je fünf Nominierungen Lady Gaga («Pokerface») und Kings of Leon («Use Somebody»). Als beste Solomusiker gehen Eminem, Jay-Z, Kanye West und Mika ins Rennen, auch Robbie Williams steht zur Wahl. Bei den Frauen («bester weiblicher Act») sind neben Lady Gaga auch Beyoncé, Katy Perry, Leona Lewis und Shakira nominiert.

Bei den Bands mischen neben den Kings of Leon die Black Eyed Peas, Green Day, die Jonas Brothers und Tokio Hotel mit. Silbermond sind in der Sparte «bester europäischer Act» nicht mehr im Rennen. Karten für die Show in der O2 Arena konnten Fans über Gewinnspiele bekommen. MTV verleiht die Europe Music Awards jedes Jahr, zuletzt 2008 in Liverpool, wo Tokio Hotel zur besten Live-Band gekürt wurden.

U2 werden gegen 18.30 Uhr vier Lieder spielen. Das Konzert, das durch einen Zaun abgeschirmt ist, soll 20 Minuten dauern. Die irische Band hatte sich 1990 in Berlin niedergelassen und ihr Album «Achtung Baby» in den Hansa Studios aufgenommen. Die Tonstudios standen direkt an der Mauer. Die Freikarten für das Kurz-Konzert waren nach wenigen Stunden weg, als der Termin bekanntwurde.

dpa-infocom