pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Zugelaufenes Tier zur Polizei oder in Heim bringen

Hamburg Zugelaufene Tiere dürfen nicht einfach behalten werden.

Der erste Weg mit der fremden Katze oder dem zugeflogenen Wellensittich sollte den Finder deshalb zum Tierheim oder zur Polizei führen - wobei die Beamten den Findling dann dem Heim übergeben.

Der Finder hat seine «Anzeigepflicht» erfüllt, sobald ein Polizist oder ein Mitarbeiter des Tierheims seine Personalien aufgenommen hat, erklärt die Organisation Vier Pfoten in Hamburg. Will er das Tier behalten, wird er das in der Regel zugestanden bekommen. Meldet sich aber innerhalb der ersten sechs Monate der ursprüngliche Besitzer, muss der Finder das Tier wieder abgeben.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen